03641 - 62 82 72 kontakt@kanzlei-elster.de

Asyl- und Migrationsrecht

Verlängert die Ausländerbehörde eine Aufenthaltserlaubnis nicht mehr, droht eine Ausweisung oder Abschiebung oder wurde das beantragte Asyl abgelehnt, dann werden aus bloßen Sorgen sehr schnell existenzielle Ängste und Probleme. Ähnlich ist die Situation, wenn beispielsweise die Deutsche Botschaft die Erteilung eines im Ausland beantragten Visums abgelehnt hat. Im Ausländerrecht und im Asylrecht steht für die Betroffenen viel auf dem Spiel. In derartigen Fällen ist es deshalb ratsam, umgehend professionelle anwaltliche Hilfe in Anspruch zu nehmen, wobei es sich wegen der Schwierigkeit der Rechtsfragen empfiehlt, einen Rechtsanwalt mit dem Schwerpunkt „Ausländerrecht und Asylrecht“ zu beauftragen.

Unser Tätigkeitsfeld umfasst dabei beispielsweise:


  • Aufenthalt aus völkerrechtlichen, humanitären oder politischen Gründen
  • Abschiebung
  • Ausweisung
  • Aufenthalt zum Zweck der Ausbildung (insbesondere Studium)
  • Aufenthalt zum Zweck der Erwerbstätigkeit
  • Nachzug von Familienangehörigen
  • Duldung & Grenzübertrittsbescheinigung
  • Visumsverfahren / Einreise
  • Niederlassungserlaubnis (unbefristete Aufenthaltserlaubnis)
  • Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EG