03641 - 62 82 72 kontakt@kanzlei-elster.de

Willkommen auf der Internetseite der Rechtsanwälte Elster & Pietrzyk in Jena.

Die Schwerpunkte unserer Tätigkeit liegen derzeit im Bereich des Verwaltungsrechts – hier im Speziellen im Asyl- und Migrationsrecht – sowie im Bereich der Strafverteidigung bzw. der Nebenklage.

Herr Rechtsanwalt Elster ist darüber hinaus tätig im Ordnungswidrigkeiten- und Verkehrsrecht. Frau Rechtsanwältin Pietrzyk bearbeitet Ihre Anliegen im Polizei- und Ordnungsrecht sowie im Versammlungsrecht.

Das engagierte Team unseres Unternehmens bietet überregional eine qualifizierte Betreuung sowohl privater als auch gewerblicher Mandanten, die an den Bedürfnissen und Notwendigkeiten des konkreten Einzelfalls ausgerichtet ist.

Rechtsanwalt Maik Elster und Rechtanwältin Kristin Pietrzyk stehen Ihnen als Ansprechpartner für Ihre rechtlichen Probleme und Fragestellungen zur Verfügung und versetzen Sie durch transparente und lückenlose Beratung in die Lage, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

AKTUELLE NEWS UND RECHTSPRECHUNG

An dieser Stelle möchten wir Ihnen Neuigkeiten aus unserer Kanzlei und einen Auszug der aktuellsten Rechtsprechung aus den von uns bearbeiteten Themenschwerpunkten vorstellen.

Waschstraßenautomatik

Waschanlagenbetreiber, der bei automatikbetriebenen Fahrzeugen neueren Typs nicht darauf hinweist, dass die Zündung zur Verhinderung der Parksperre eingeschaltet sein muss, haftet für den daraus entstandenen Schaden Das Amtsgericht München verurteilte am 06.09.2018...

mehr lesen

Verbot von Tätowierungen bei Beamtenanwärtern

Die 1. Kammer des Verwaltungsgerichts Meinigen hatte am 21. Juni 2018 darüber zu befinden, ob der Freistaat Thüringen einen Beamtenanwärter für den Polizeivollzugsdienst allein wegen seiner großflächigen Tätowierungen im sichtbaren bzw. nicht sichtbaren Bereich - im...

mehr lesen

Kinderkratzer am Auto

Kinder haften nicht für Beschädigungen an geparkten Fahrzeugen, wenn der Schaden bei altersgemäß falscher Einschätzung der im Verkehr bestehenden  Gefahren zugefügt wurde. Das Amtsgericht München wies am 11.12.2017 die Klage auf Schadensersatz in Höhe von 1468,34 €...

mehr lesen

ZULETZT ERSTRITTENE ENTSCHEIDUNGEN

Nachfolgend stellen wir Ihnen eine Auswahl an zuletzt von unserer Kanzlei erstrittenen Entscheidungen vor.

RÜCKRUFSERVICE

 

Nutzen Sie bequem unseren Rückrufservice. Einfach Daten ausfüllen und abschicken, wir werden uns telefonisch bei Ihnen schnellstmöglich melden.

Ihre Daten werden dabei streng vertraulich behandelt. Sie erhalten keine Werbung von uns!